Die Ästhetik der Assoziation


Diplomarbeit Carlo Grabowski

2009 — http://www.carlograbowski.de/aa/

Was ist die Ästhetik der Assoziation?
Der theoretische Teil der Arbeit untersucht, wie Assoziationen einerseits aus der systematischen, analytischen und andererseits aus der frei künstlerischen Perspektive beschrieben werden. Ausgehend von Aussagen über Assoziation in den drei Feldern Psychoanalyse, Hirnforschung und Surrealismus lässt sich der Aufbau einer Maschine ableiten, die den Prozess der Assoziation lesbar und modulierbar macht und auf diese Weise eine Ästhetik der Assoziation schafft.

Die Arbeit entstand unter der Betreuung von Prof. Roland Lambrette, Prof. Dr. Andrea Sick (beide HfK Bremen) und Prof. Dr. Frieder Nake (Universität Bremen) und wurde mit dem Hochschulpreis für Integriertes Design an der HfK Bremen 2009 bedacht.

1/9: Installation

Installation
Installation
Modul: AA-SCS (Zensurregler)
Theorieheft
Theorieheft
Theorieheft
Theorieheft
Theorieheft
Theorieheft